Das Leben ist ein grosses LOL

Willkommen in meiner Welt!

Freitag, Juni 23, 2006

endlich wochenende...
eigentlich ist es ja ziemlich frustrierend.
also ich meine nicht das wochenende selber, sondern eher die tatsache, dass ich mich schon seit LETZTEM wochenende auf DIESES wochenende freue...

aber irgendwie ist es am ende dann doch etwas schönes: zwei tage lang einfach mal machen was man will, keine schule (für andere: keine arbeit ;), freunde treffen, schlafen, chillen und sonst alles worauf man gerade eben lust hat.
oder halt auch nicht.
manche wochenenden schauen auch so aus:
morgens aufstehen - lernen - arbeiten gehen (wenn man auch so einen genialen job wie zeitungen austragen hat...) - lernen - sich zwingen, mal ein wenig sport zu treiben (worauf man komischerweise gar keine lust hat) - lernen - lernen - essen - schlafen. und das ganze dann nocheinmal. (nicht-schüler ersetzen hier das wort "lernen" bitte durch "arbeiten", dankeschön.)
auf was freuen sich denn dann die menschen, die ein solches wochenende erleben? etwa auf die stressige woche, in der alles genauso weitergeht?

aber bleiben wir doch lieber bei dem schönen, ruhigen gechillten wochenende.
bei aller harmonie, was kann schlimmer sein, als der allsonntägliche (!) gedanke daran, dass es nur noch wenige stunden braucht, bis man wieder im ab und ab (nicht auf und ab, denn was geht in so einer langweiligen woche schon aufwärts?) der normalen, stinklangweiligen woche ist?

jetzt stellt sich die frage:

wer von beiden ist besser dran?

schoenes wochenende!

2 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home